Dear Brother In Law (Lieber Schwager)

by MRS.BANANAS

Image credits ↓
lunaire.es
Rocío Lunaire for Xconfessions.com

Director: Erika Lust
Performers: Bel Gris, Lana Sue
Production year: 2015
Film duration: 09:31
 
Comments by Erika Lust
Within the steamy world of infidelity, this is one of the most unconfessed desires: to have sex with your in-law! Lana Sue and Bel Gris deliver a very realistic performance, with sexual tension slowly building between their characters until they can't take it anymore - and fuck on the couch! Oh those little bourgeois sins! A hot sex scene to be watched with morbid fascination.

Lieber Schwager,

Was letztens passiert ist, darf nie wieder passieren. Wir wissen beide, dass es unsere Leben zerstören kann. Denn ich habe Angst, dass ich dir vielleicht nicht widerstehen könnte, wenn es noch einmal passiert.
Nicht , dass es allein deine Schuld wäre.
Ich weiß, dass ich dich manchmal unbewusst provoziert habe .
Als ich nach dem Duschen mit nur einem Handtuch umgebunden den Flur entlang ging und ich wusste, dass du dich mir nackt vorstellst.

Egal. Du hast mich auch provoziert, in meinem Flur riecht es nach deinem Parfüm und ich muss an deinen Körper denken.
Während unseren langweiligen Familienessen schaust du mich an, als wolltest du über mich herfallen. Mich auf die Toilette zerren und mich ficken, bis wir fast ohnmächtig würden. Und wir dann zurück zum Esstisch gehen würden, ohne das jemand etwas bemerkt hätte.

Diesen Sommer besuchen wir dich. Ich begehre, was ich in deinen Augen sehe, wenn du mich anschaust. Aber dieses Mal wird das nicht mehr passieren. Dieses mal werden wir nicht alles kaputt machen. Ich freue mich nicht darauf, ich freu mich nicht darauf, ich freu mich nicht überhaupt nicht darauf. Also bitte, ich bitte dich, folge mir nicht mehr, wenn ich mal wieder eine schlaflose Nacht habe, auch wenn ich die im Sommer oft habe. Gegen Mitternacht, wenn alle schlafen, in der Küche.

Read in English

 
Your Comments ↓

3 responses to “Dear Brother In Law (Lieber Schwager)”

Leave a Reply